Nationale Interessenbündelung

Der Verein Energy Certificate System ECS Schweiz (kurz ECS Schweiz) wurde im April 2005 gegründet. Ziel von ECS Schweiz ist die nationale Bündelung und Unterstützung der Aktivitäten in den Bereichen Herkunftsnachweise, Stromzertifikate und Stromkennzeichnung. Diese Bündelung ist zur Sicherstellung der spezifisch schweizerischen Interessen auf dem europäischen Strommarkt in diesem Bereich äusserst wichtig und stellt einen der zentralen Zwecke von ECS Schweiz dar. Träger des Vereins sind verschiedene Schweizer Energieversorger, -händler und -lieferanten sowie Interessengruppen der Branche. Ein detailliertes Mitgliederverzeichnis findet sich unter download, die Logos der einzelnen Mitglieder sowie zugehörige Links sind eingeblendet. Das Bundesamt für Energie (BFE), das Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) sowie swissgrid besitzen bei ECS Schweiz einen Beobachterstatus.

Herkunftsnachweise, Stromzertifikate und Stromkennzeichnung als zentraler Fokus

Verschiedene Mitglieder von ECS Schweiz waren am Aufbau, Betrieb und Nutzung des europäischen Renewable Energy Certificate System (RECS System) massgeblich beteiligt, welches in der Schweiz von 2003 bis Ende 2014 operativ war. Durch die Verordnung des UVEK über den Nachweis der Produktionsart und der Herkunft von Elektrizität (SR 730.010.1) besteht in der Schweiz seit Ende 2006 eine klare und diskriminierungsfreie Gesetzesgrundlage für die Ausstellung von europakompatiblen Herkunftsnachweisen. ECS Schweiz hat und wird swissgrid, welche die Funktion der Ausstellerin von Herkunftsnachweisen in der Schweiz wahrnimmt, weiter geeignet unterstützen.

Ziel der Marktteilnehmer, die bei ECS Schweiz vertreten sind, ist der Betrieb und die geeignete Weiterentwicklung des Schweizerischen Herkunftsnachweissystems, das den Handel mit Herkunftsnachweisen aus der Schweiz und aus anderen europäischen Ländern vereinheitlicht sowie kostengünstig und marktorientiert ermöglicht.

Offen für neue Mitglieder

ECS Schweiz ist offen für neue Mitglieder. Die Statuten, Gebührenordnung mit den Beitrittsbedingungen sowie weitere Informationen finden Sie bitte unter Download.
Referenzen
developed by Lämmler&Mettler and HotFeet